Outfit: White, Blue and Espadrilles

Blogpost 34.1

Nach langem Hin und Her hat sich der Sommer auch endlich dazu entschieden, dem Norden noch einmal Gesellschaft zu leisten. Passend dazu habe ich meine neueste Errungenschaft ausgeführt – die Valentino Lock Bag.    
Schon vor einigen Monaten ist mir die Valentino Lock Bag ins Auge gefallen. Die nachfolgenden Wochen tigerte ich um diese hübsche Tasche herum, bis ich mich schließlich vor zwei Wochen dazu entscheiden konnte, sie endlich zu bestellen. Zugegebener Maßen ein bisschen von der Angst geleitet, das gute Stück könnte sonst wieder ausverkauft sein. Immerhin war sie bei Mytheresa und Co schon lange nicht mehr verfügbar. Doch manchmal lohnt sich ein Blick in den hauseigenen Onlinestore. 

Weil die Tasche ohnehin ein großer Blickfang ist und nicht ganz so schlicht ist – für mich doch eher untypisch – halte ich die Farben eher schlicht und unkompliziert. Das Zara Kleid aus dem letzten Jahr ist daher der passende Begleiter. Ebenfalls nicht ganz so aktuell sind aber auch die Espadrilles – wer nur lang genug im Kleiderschrank plündert, findet sich ein neues-altes Teil. 
Der perfekte Look für einen sonnigen Sonntag. 

› Kleid (Zara)
› Girlfriend Jeans (h&m, ähnlich hier)
› Espadrilles (Tamaris, ähnlich hier)
› Lock Bag (Valentino, hier)

Blogpost 34.2Blogpost 34.4Blogpost 34.5

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: